Coronavirus - Informationen zur aktuellen Lage

Stand 19.03.2020 / 11:30 Uhr

Liebe Kundinnen und Kunden,

die rasanten Entwicklungen bei der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus erfordern ein ständiges Überdenken bisheriger Gegebenheiten. Der eigens dafür eingerichtete Krisenstab unserer Bank hat am 17. März 2020 aufgrund der geänderten Coronavirus-Risikoeinschätzung des Robert Koch-Instituts auf „hoch“ weitere Maßnahmen beschlossen. Somit leisten wir einen weiteren Beitrag zur allgemeinen Sicherheit der Menschen in der Region und stellen gleichzeitig die finanzielle Versorgung der Region sicher. „Diese Maßnahmen sind wichtig, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Nach wie vor ändert sich jedoch nichts an der Bargeldversorgung – diese hat für uns höchste Priorität. Wir sind weiter für unsere Kunden da, nur eben auf Wegen, ohne direkten persönlichen Kontakt“, betont Dr. Marco Kern, Vorsitzender des Vorstands der VR Bank.

Versorgung in der Region weiterhin sichergestellt

Nach wie vor ändert sich nichts an der Bargeldversorgung – diese hat für uns höchste Priorität

  • Alle Geldautomaten stehen Ihnen zur Verfügung
  • Viele Supermärkte bieten ebenfalls eine Bargeldversorgung an ihren Kassen
  • Nutzen Sie zum Bezahlen die kontaktlos Funktion Ihrer Girocard oder Kreditkarte

VR-VorOrtService bringt Geld nach Hause

Um die Bargeldversorgung auch für ältere Menschen bzw. Menschen, die die Geldautomaten nicht aufsuchen können, zu gewährleisten, bieten wir den VR-VorOrtService an. Ab dem 18. März 2020 können sich nicht nur Mitglieder, sondern alle Kunden, die im Geschäftsgebiet wohnen, Bargeld nach Hause liefern lassen – schnell, sicher und unkompliziert.

So funktioniert‘s: Bis 15 Uhr kann der Auftrag telefonisch unter 06343 945-0 beim Kundenservicecenter erteilt und der Betrag und die Stückelung für das Bargeld (ab 200 Euro bis 2.000 Euro) festgelegt werden. Am Folgetag erfolgt die Lieferung durch einen Bankmitarbeiter.


Servicebereiche aller Geschäftsstellen vorübergehend nicht personell besetzt

Der Servicebereich wird in allen Geschäftsstellen bis auf weiteres personell nicht besetzt - so grenzen wir direkten Kontakt ein und vermeiden weitere Infektionen.

Services wie Bargeld Ein- und Auszahlung sind nach Voranmeldung über unser Kundenservicecenter (06343 945-0) im geschützten Kassenbereich (wie Bankschalter, mit Glasscheibe zwischen Kunden und Mitarbeiter) in unseren Geschäftsstellen

  • Dahn
  • Herxheim
  • Bad Bergzabern
  • Arzheim

somit weiterhin möglich.

Beratungstermine sind nach Möglichkeit telefonisch abzuhalten und finden nur in dringenden Fällen persönlich hier vor Ort statt. Geldautomaten sowie Kontoauszugsdrucker können weiterhin genutzt werden. Eine kontinuierliche Versorgung mit Bargeld ist sichergestellt.


Weitere alternative Kommunikationswege

Natürlich gibt es neben der Beratung noch viele andere Möglichkeiten, Bankgeschäfte weiterhin zu tätigen:

  • Direktnachricht oder Chat in unserem Online-Banking
  • Chat oder Chatbot über unsere Homepage
  • Telefonisch unter 06343 945-0  (Montag bis Freitag, 8-19 Uhr)
  • Mail an info@vrbank-sww.de
  • Beratungen auch per Videotelefonie via VR Star

Unterstützung der regionalen Wirtschaft

Viele Branchen stehen derzeit aufgrund fehlender Aufträge und ausbleibender Zahlungseingänge vor Liquiditätsproblemen. Unsere Firmenkundenberater stehen den betroffenen Kunden auch hier intensiver denn je zur Seite. Maßnahmen der deutschen Bürgschaftsbanken und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden bereits vorbereitet. Betroffenen Firmenkunden wird empfohlen frühzeitig Kontakt mit ihrem Berater aufzunehmen.


Unterstützung für Privatkunden

Neben Firmenkunden geraten auch Privatkunden beispielsweise aufgrund von Kurzarbeit in finanzielle Engpässe. Unsere Privatkundenberater stehen den betroffenen Kunden in diesen Fällen eng zur Seite. Ihnen wird empfohlen frühzeitig Kontakt mit ihrem Berater aufzunehmen.



Wir haben die Fragen unserer Kunden zum Thema gesammelt und beantwortet

Ist die Bargeld-Versorgung an den Geldautomaten der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG sichergestellt?

Die Bargeldversorgung an den Geldautomaten der Bank ist über den Werttransport sichergestellt. Sollte der Werttransport unter Quarantäne gestellt werden müssen, verfügt die Bank über einen Notfallplan und deckt die Ausstattung ihrer Automaten über bankeigene Mitarbeiter ab.

Ist meine Bank nach wie vor für mich erreichbar (alles außer face-to-face)?

Das Kundenservicecenter der Bank ist nach wie vor von 8 Uhr bis 19 Uhr per Chat und unter der Telefonnummer 06343 945-0 für Kunden der Bank erreichbar.

Kann ich meinen Beratungstermin in der Filiale wahrnehmen?

In dringenden Fällen kann die Beratung vor Ort stattfinden. Ebenfalls können persönliche Beratungen telefonisch unter 06343 945-0 von 8 bis 20 Uhr in Anspruch genommen werden.

Was kann ich in Bezug auf meine Bankgeschäfte als Vorbereitung prüfen?

Viele Bankgeschäfte können auch von zu Hause erledigt werden - wie zum Beispiel das Online-Banking. Wir unterstützen Sie im Bedarfsfall auch gerne am Telefon bei der Einrichtung Ihres Online-Banking Zugangs bzw. Ihrer VR-BankingApp.