Gewinnspiel Mastercard

§ 1 Veranstalter des Gewinnspiels

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, Kurtalstraße 2, 76887 Bad Bergzabern

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, Kurtalstraße 2, 76887 Bad Bergzabern, ist auch die verantwortliche Stelle i.S.v. Art 4 Ziffer 7 DSGVO, soweit personenbezogene Daten verarbeitet werden.

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG.

§ 3 Gewinn

Verlost wird ein iPad Pro 11“ sowie fünf Gutscheine von Palatina Outfitters im Wert von jeweils 100,00 Euro.

Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

§ 4 Ablauf und Inhalt des Gewinnspiels

Unter allen Kunden der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, die vom 1. Juni bis 31. Juli 2021 eine Mastercard (ausgenommen: virtuelle Debitkarte und DirectCard) abschließen, wird Anfang August ein iPad Pro 11“ sowie fünf Gutscheine von Palatina Outfitters verlost. Gewinner ist immer der Kontoinhaber. Der Abschluss kann sowohl in der Beratung als auch online stattfinden.

§ 5 Gewinnspielzeitraum

Das Gewinnspiel findet vom 1. Juni bis 31. Juli 2021 statt. Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2021.

§ 6 Vorbehaltsklausel

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von diesen Möglichkeiten macht die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen bzw. aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des Verantwortungsbereichs der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

§ 7 Datenschutzhinweis

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG legt höchsten Wert auf die Einhaltung des Datenschutzes und verarbeitet personenbezogene Daten für den Zweck der Durchführung des Gewinnspiels nur in dem in der folgenden Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, Kurtalstraße 2, 76887 Bad Bergzabern. Die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels.
Unser Datenschutzbeauftragter ist wie folgt zu erreichen: Datenschutz@dz-cp.de

Die Daten verarbeiten wir nur, wenn wir Sie im Falle des Gewinnes benachrichtigen und Ihnen den Gewinn zuschicken müssen. Ihren Vornamen und den Wohnort (nicht die Adresse) veröffentlichen wir gegebenenfalls auf der Webseite oder auf den Social-Media-Kanälen der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, nachdem wir Sie als Gewinner angeschrieben haben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Durchführung des Gewinnspiels.

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG gibt personenbezogene Daten ausschließlich dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Durchführung des Gewinnspiels notwendig ist (insbesondere an Postdienstleister), wenn es sich um  Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere von Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt und die Weitergabe zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist und/oder der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG direkt hierzu anderweitig gesetzlich verpflichtet ist. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes durch uns findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Auf Anfrage an die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG, Kurtalstraße 2, 76887 Bad Bergzabern, info@vrbank-sww.de gibt die Bank Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, die Daten sperren, berichtigen oder löschen zu lassen. Eine weitere Teilnahme am Gewinnspiel ist dann nicht mehr möglich.

Die nicht mehr benötigten Daten der Teilnehmer des Gewinnspiels werden nach Beendigung des Gewinnspiels, spätestens neun Wochen nach Einsendeschluss, gelöscht. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich Daten, die der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben im Rahmen des Gewinnspiels benötigt, sowie Daten, die die Bank nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren muss.

Ergänzend verweisen wir auf unsere allgemeinen Datenschutzhinweise unter
https://www.vrbank-sww.de/service/rechtliche-hinweise/datenschutzhinweis-zur-website.html

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogene Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

§ 8 Haftungsausschluss / Änderung der Teilnahmebedingungen

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG haftet nicht für etwaige Übertragungsfehler.

Die Teilnahmebedingungen können von der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.