VR-Direkt

VR-Direkt

Sie erledigen Ihre Bankgeschäfte am liebsten online, legen Wert auf eine direkte 24-Stunden-Verfügbarkeit und nutzen ausschließlich elektronische Kontoauszüge? Dann ist unser VR-Direkt-Konto genau das Richtige für Sie.

Konditionen

Kontoführungsentgelt 1,49 EUR im Monat
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Buchungspostenentgelt
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Bezugszeitraum für PreisMonat
Scheckeinzug
Scheckeinzug
Preis pro Posten1,99 EUR
beleglose Buchung
Dauerauftragsbuchungen
Preis pro Posten0,09 EUR
sonst. beleglose Buchung
Preis pro Posten0,09 EUR
Online-Banking
Online-Banking
Preis pro Posten0,09 EUR
Buchung per Beleg
Schalterserviceauftrag
Preis pro Posten1,99 EUR
DZ Service
Preis pro Posten1,99 EUR
Scheckeinreichung
Scheckeinreichung
Preis pro Posten1,99 EUR
Geldautomat
Geldautomat
Preis pro Posten0,00 EUR
Telefonische Buchung
Telefonserviceauftrag
Preis pro Posten1,99 EUR
Ein-/Auszahlung Kasse
Bar Kasse
Preis pro Posten0,49 EUR
SB-Terminal
Service-Terminal
Preis pro Posten0,99 EUR
Sollzins9,46 % p. a.
AbrechnungsrhythmusVierteljährlich
ZinsvereinbarungVariabel
Überziehungszins14,46 % p. a.
AbrechnungsrhythmusVierteljährlich
ZinsvereinbarungVariabel
Versand
Versand0 EUR
VersandartElektronischer Kontoauszug
VersandrhythmusMonatlich
Zum30. des Monats
TAN-Verfahren
Entgelt SecureGo0,05 EUR
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Information/en zu Kartenprodukt/en
ProduktnameVR-BankCard
Verfallsdatum12.2022
Kartenpreis0,00 EUR
FälligkeitJährlich
Online-Services
Zugang zum eBanking möglich

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.