VR-MitgliederReise „Bad Teinach, Blumberg und Titisee“

VR-MitgliederReise „Bad Teinach, Blumberg und Titisee“
Die Mitglieder der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG am schönen Titisee.

Am Samstag, den 10. Juni 2017 starteten um 8 Uhr morgens 52 Mitglieder der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG zur Tagesfahrt nach Bad Teinach-Zavelstein, nach Blumberg und zum Titisee. Während einer kurzen Begrüßung durch Elke Aspenleiter, der Mitgliederbeauftragten der VR Bank, fuhr der Bus in Richtung des ersten Reiseziels Bad Teinach-Zavelstein.

Im berühmtesten Luftkurort des Nordschwarzwalds angekommen, wartete auch schon Dietrich Morlok, der Inhaber der Bad Teinacher Nudelmanufaktur, auf die Mitglieder, um sie durch seinen Betrieb zu führen. Anschaulich erklärte er wie dort Nudeln, Schokolade und andere Köstlichkeiten in Handarbeit hergestellt werden. Im Anschluss servierte er den Reisenden ein leckeres Nudelgericht.

Nachdem alle ausreichend gestärkt waren und Nudeln, Schokolade sowie Müsli eingekauft hatten, fuhr der Bus weiter nach Blumberg. Unterwegs gönnten sich die Mitglieder ein Picknick bei strahlendem Sonnenschein.

In Blumberg angekommen, ging es mit der „Sauschwänzlebahn“, die ihren Namen aufgrund ihres kurvenreichen Verlaufs erhielt, weiter nach Weizen an der Schweizer Grenze. Die eindrucksvolle Route bot herrliche Ausblicke auf die malerische Landschaft des Schwarzwalds. Der sagenumwobene Titisee war das nächste Ziel der 52 Reisenden, die hier eine idyllische und wunderschöne Bootsfahrt genossen.  Abgerundet wurde der Ausflug mit Kaffee und einem großen Stück Schwarzwälder Torte im Café und Brauhaus „Zur Mühle“ in Titisee-Neustadt.

Als der Bus um 18 Uhr zurück nach Bad Bergzabern fuhr, schwärmten die Mitglieder von diesem schönen und erlebnisreichen Tag im Schwarzwald.