Zahlen, Daten & Fakten

Die Banken im Vergleich

Stand 12/2019 VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG Volksbank
Kaiserslautern eG
VR Bank Pfalz eG
Bilanzsumme in Mio. EUR 1.445 1.498 2.943
Verwaltetes Kundenvolumen in Mio. EUR 2.176 2.120 4.296
Standorte
(mit SB-Stellen)
23 20 43
Anzahl Mitglieder Ca. 29.000 Ca. 32.000 Ca. 61.000
Anzahl Privatkunden 67.607 75.796 143.403
Anzahl Firmenkunden 4.597 4.876 9.473
Anzahl Mitarbeiter 267 228 495
Eigenmittel in Mio. EUR 158 158 316

Zeitplan zur Fusion

Ab Oktober 2020

  • Harmonisierung von Prozessen und IT-Systemen der beiden Banken

November/Dezember 2020

Icon Kalender
  • Beschlussfassung in den Vertreterversammlungen der beiden Banken (im Zeitraum zwischen Mitte November und Mitte Dezember 2020)

Vorbehaltlich der Zustimmung der Vertreterinnen und Vertreter sieht der weitere Zeitplan wie folgt aus:

April bis Juni 2021

Icon Stift
  • April 2021 - Vertreterversammlungen (Abschluss des Geschäftsjahres 2020)
  • Mai 2021 - Eintragung der neuen Bank in das Genossenschaftsregister (rückwirkend zum 1. Januar 2021)
  • Juni 2021 - technische und organisatorische Umsetzung der Verschmelzung

Ab Juli 2021

Icon Bildschirm
  • Vollständiger Start der VR Bank Pfalz eG

Das Geschäftsgebiet der VR Bank Pfalz eG

Der Vorstand

Dr. Marco Kern

Vorsitzender des Vorstands

  • Vorstand seit 2010
  • Persönliches Statement zur Fusion:
    "Wir können die Zukunft verändern mit dem was wir heute tun. Mit der Fusion legen wir das Fundament für eine erfolgreiche und gewinnbringende Zukunft. Ich freue mich darauf!"

Alexander Kostal

Vorstandsmitglied

  • Vorstand seit 2014
  • Persönliches Statement zur Fusion:
    "Die Verschmelzung beider Häuser bietet die Chance, DEN Grundstein für eine wirkliche Pfälzer Genossenschaftsbank zu legen. Davon bin ich überzeugt und arbeite voller Herzblut mit!"

Peter Kullmann

Vorstandsmitglied

  • Vorstand seit 2015
  • Persönliches Statement zur Fusion:
    "Mit dem Zusammenschluss unserer beiden Banken denken wir verantwortungsvoll über den Tag hinaus und gestalten Zukunft in unserer Heimat."

Bernd Lehmann

Vorstandsmitglied

  • Vorstand seit 2014
  • Persönliches Statement zur Fusion:
    "Ich bin davon überzeugt, dass wir mit der Größe der VR Bank Pfalz eG uns die Möglichkeiten eröffnen werden, uns zum führenden Ansprechpartner für Investitionsfinanzierungen in den einzelnen Regionalmärkten zu entwickeln. Insbesondere sind die Chancen der VR Immobilien GmbH enorm, um uns eine Spitzenposition in unserem Geschäftsgebiet für Hausverwaltung und Maklertätigkeit
    zu erarbeiten."

Theofried Schmidbauer

Vorstandsmitglied

  • Vorstand seit 1997
  • Persönliches Statement zur Fusion:
    "Mit dieser Fusion können wir erfolgreiche Geschäfts modelle gegenseitig übertragen und weiter ausbauen. Davon profitieren nicht nur unsere Mitglieder und Kunden, sondern auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“